advanced chemistry 1992 – fremd Im eigenen land

Advanced Chemistry (AC) ist eine 1987 gegründete Hip-Hop-Gruppe aus Heidelberg, der häufig die Pionierfunktion des deutschen Hip-Hops zugesprochen wird. Auch wenn die Fantastischen Vier bereits 1991 zwei Singles und ein Album auf einem Majorlabel veröffentlichen konnten, gilt die Heidelberger Gruppe bei vielen als erste deutschsprachige Hip-Hop-Erscheinung. Ihren Durchbruch schafften sie mit der 1992 erschienenen Single Fremd im eigenen Land (12″, MZEE), die erstmals für eine breitere Wahrnehmung der Hip-Hop-Kultur außerhalb der noch überschaubaren Szene sorgte.

Die Gruppe besteht aus Toni-L, Linguist, Gee-One, DJ Mike MD und Torch, die teilweise auch heute noch musikalisch aktiv sind. Großen Einfluss auf Advanced Chemistry hatte der Produzent Boulevard Bou, der stets im Advanced-Chemistry-Umfeld anzutreffen ist, aber nicht zur Band gehört. Schön das Video in einer besseren Qualität wieder zu finden!

http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Chemistry

Advertisements
Getaggt mit ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s